Mo.08.02.16 - Rosenmontagsparty

  

 

 

Mo. 08.02.16 - Rosenmontag

Karnevalsparty, merkwürdigerweise ohne Jazz.

 

 

 

Mo. 15.02.16 - goldhammer

dirk schaadt - keys / benni koch - drums / christoph fischer - trumpet / reiner witzel - sax & fx

marius goldhammer - bass, bass, bass

 

Nach über 20 Jahren als Sideman, mehr als 2800 Konzerten und Tourneen rund um den Erdball veröffentlichte Marius Goldhammer sein zweites Soloalbum "XYZ". Mit Unterstützung prominenter Kollegen wie Reiner Witzel, Julian und Roman Wasserfuhr, Tommy Baldu, Mario Garruccio, Lillo Scrimali, Alex Vesper und Dino Soldo entwickelte sich eine Mischung aus Jazz, Funk und Elektronica.

Goldhammer’s Bass steht zwar im Vordergrund, jedoch legt er viel Wert darauf, dass, Zitat: „die Nicht-Musiker Spaß an meiner Musik haben“. Die Liveumsetzung mit seiner Band lässt viel Raum für Improvisation, bleibt aber immer tanzbar und modern.

 

 

 

Mo. 22.02.16 - Marcel Wasserfuhr & Friends

Jan von Klewitz - Sax / Andreas Schnermann - Piano / Martin Gjakonovski  - Bass

Marcel Wasserfuhr  - Drums // special guest: Jasper Blom - Sax.

 

Aus einer Session heraus formierte sich im Frühjahr 2015 dieses groovende Quartett mit modernem, melodischem Jazz. Zum Repertoire zählen neben eigenen Werken von Andreas

Schnermann und Jan von Klewitz vor allem zeitgenössische, moderne Jazzstandards.

Als Gast dabei ist der niederländische Saxophonist Jasper Blom.

 

 

 

Mo. 29.02.16 - Roman Babik Urban Wedding Band

Jazz ist für den Bandleader und Pianisten Roman Babik ein grenzüberschreitendes integrierendes Prinzip. Weit offen sind die Tore für die vielen Musiken aus den Weiten Osteuropas. Scheinbar nie versiegend ist der Ideenfluss in den - gerne modalen- Klavierimprovisationen von Roman Babik, wo immer wieder an der genau passenden Stelle ein ganz bestimmtes Intervall die Tore für das Neuartige, Ungekannte weit öffnet. Hochenergetisch und extrem mitreißend ist Bodek Jankes Bühnenpräsenz am Schlagzeug. Er trommelt mit ganzem körperlichem Einsatz, ist der eigentliche „Motor“ für die Band - und immer ein hellwacher Kommunikator. Umso enthusiatischer geht es zur Sache, je unregelmäßiger die Metren sind. Ein weiteres Markenzeichen der Urban Wedding Band sind die beschwörenden Linien auf Dimitrij Markitantovs Saxofonen.  / NRWJazz.net

 

 

 

Mo. 07.03.16 - Andreas Schnermann

Jürgen Hagenlocher - Sax / Matthias Bergmann  - Flgh,Trp / Andreas Schnermann  - Klavier / Volker Heinze - Bass / Silvio Morger - Schlagzeug

Heute begrüßt der Pianist Andreas Schnermann einen alten Weggefährten. 

Der Freiburger Saxophonist Jürgen Hagenlocher verbrachte ebenso wie Schnermann

seine Studienzeit in Bern an der Swiss Jazz School. Lang ist’s her - Zeit für ein musikalisches Update.

 

 

Mo. 14.03.16 - Holon Trio
Povel Widestrand - Klavier / Mathias Højgaard Jensen - Kontrabass / Lukas Akintaya - Schlagzeug

 

Mal fragil, mal gewagt experimentieren die drei herausragenden jungen Musiker miteinander und kreieren die Musik, die sie mit der Welt teilen wollen. Dabei entsteht eine Magie, die es sich in jedem Fall zu erleben lohnt. Das HOLON Trio ist Preisträger des 7. europäischen Burghauser Nachwuchs Jazz- Preises 2015 und seit Oktober 2014 Stipendiat des Yehudi Menuhin Live Music Now Berlin e.V.

 

 

Mo. 21.03.16 - Alexander Schimmeroth 
"Recalling Dimensions Quartett"

Alexander Schimmeroth - Klavier, Rhodes / Volker Heinze - Bass / Alfonso Garrido - Percussion / Roland Höppner - Drums