Mo. 09.05.16 - plebeian love

fotos (C) S.Jehnichen / plebeian love

 

 

Mo. 09.05.16 - plebeian love

Maike Lindemann - Gesang / Matthias Kurth - Gitarre

 

Gestern nichts, morgen nichts, heute alles. Songs sind für den Moment, und der wird dabei zur Ewigkeit. Songs über Liebe und andere Alltäglichkeiten, zu zweit auf der Bühne: Gesang und Gitarre. Sonst nichts, außer Gefühl und Gegenwärtigkeit. Dabei darf von Jazz bis Blue Grass über Hiphop und Reggae alles passieren, was Seele hat. Und hinter der nächsten Häuserecke strahlt dir die Sonne ins Gesicht, trocknet deine regendurchnässte Kleidung und die spielenden Kinder zaubern dir ein Lächeln ins Gesicht. Du hast Gänsehaut, schließt die Augen und gewöhnst dich an die Liebe, denn die Liebe ist gewöhnlich – plebeian love.                                         

 

 

 

Mo. 16.05.16 - Ulrich Rasch Quartett

Der Wuppertaler Pianist, Bandleader und Veranstalter Ulrich Rasch ist endlich zu Gast im Heimathirsch.

Rasch spielte mit Roger Cicero, Toni Lakatos, Peter Weniger, Hugo Read und Joo Kraus, und ist Preisträger des Montreux "Jazz under the sky" Festivals.

Ulrich Rasch - Klavier / Eike Drück - Saxophon / Peter Funda - Schlagzeug /  Günter Asbeck - Bass

 

 

 

Mo. 23.05.16 - Downbeatclub

Jochen Aldinger – Hammondorgel / Konni Behrendt – Gitarre / Matthias Macht – Schlagzeug

 

Energiegeladen. Treibend. Pulsierende Beats lösen Raum und Zeit auf hypnotische Weise auf. Chamäleonartig passen sie ihre musikalischen Farbgebungen einander an und erschaffen so ein homogenes Klangbild. Ein beeindruckendes Zusammenspiel, erzeugt durch die Balance von Präzision und Freiheit. Sucht man nach stilistischen Vorgängern fallen einem „Medeski Martin and Wood“ und „John Scofield“ ein, aber auch der Psychedelic Rock von „Pink Floyd“ und „Deep Purple“.

 

 

Mo. 30.05.16 - „Peter Protschka´s Organic Universe“

Peter Protschka - Trompete / Phillip Brämswig - Gitarre/ Clemens Orth - Hammond Orgel / Silvio Morger - Schlagzeug

 

 

Mo. 06.06.16 - "EEE" - Eike & Elektrik Ensemble

 Christoph Krieger - Schlagzeug  / Eike Drück - Sax / Günter Asbeck - Bass / Marin Subasic - Keyboard

 

Eike & Elektrik Ensemble spielen Jazz-Funk. Saxophonist Eike Drück hat hier das perfekte Ensemble gefunden, um die Musik großer Saxophonisten umzusetzen - Mit Marin Subasic, Günter Asbeck und Christoph Krieger spielt eine Rhythmsection die genau weiss wie man die Beats zum knacken bringt.
Repertoire von David Sanborn, Eddie Harris, Grover Washington, Courtney Pine kommt genauso zu Gehör wie eigene Kompositionen - "back to backbeat" ist das Motto.

 

 

Mo. 13.06.16 - Riaz Khabirpour

 

Mo. 20.06.16 - Christina Zurhausen

 

Mo. 27.06.16 - Francois de Ribaupierre

 

Mo. 04.07.16 - Hagen Horn

 

JäzzZeit - stay tuned !